OSTERN ZOPF


Das Rezept kommt aus Bulgarische Küche.






ZUTATEN:

3 Eier
1 Eigelb
150 g Zucker
150 ml Milch
20 g Hefe
1 TL Salz
2 Vanillin Zucker
abgeribene Schale von 1 Zitrone
80 ml Öl
600 g Mehl
100 g Butter
Sultaninen, Mandeln, Kandierte Orangenstücke

  • Die Hefe in ein Schüssel hineinbröckeln und mit 50 ml lauwarme Milch, 1 Teelöffel Zucker und etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren. 
  • Zugedeckt an einem warmen Ort 10 Minuten gehen lassen.



  • Das Mehl mit dem Salz vermischen.
  • In die Mitte eine Vertiefung drücken.
  • Milch und Zucker in einem Topf wärmen, aber nicht kochen. Kühlen lassen. 
  • Die Eier rühren.
  • Alle Zutaten - Milch mit Zucker, Eier, Hefe, Vanillin Zucker, geriebene Schale von Zitrone und Öl in Vertiefung geben. Mit einem Holzlöffel unterarbeiten.



  • Den Teig mit der Hand zusammendrücken und so lange schlagen, bis er glatt und trocken ist.
  • 80 g Butter erwärmen, damit sie flüssig wird.
  • Mit der Hand von Butter nehmen und den Teig weiter schlagen, Butter nehmen und Teig schlagen bis Butter vorbei ist.  



  • Den Teig zu einer faltenlosen Kugel formen. In einer Schüssel, zugedeckt ganze Nacht im Kühlschrank gehen lassen.




  • Den Teig auf ein bemehltes Backbrett geben und in drei Teile teilen. 



  • Die Teigstücke ausrollen und mit den Händen so dünn wie möglich ausziehen.



  • Mit restliche Butter bestreichen. Der ersten Teig mit Sultaninen bestreuen, der zweiten - mit Kandierte Orangenstücke und der drite - mit Hagebutten Konfitüre bestreichen und Mandeln bestreuen.



  • Die Teigstücke zu einer Rolle formen und zu einem Zopf flechten.




  • Den Zopf auf den Kastenform legen, mit Eigelb bestreichen mit Hagelzucker und Mandeln bestreuen und 30 Minuten gehen lassen.

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und den Zopf auf der mittleren Schiene 40 - 45 Minuten goldbraun backen.




Коментари